Das Geheimnis der schwarzen Witwe

Filme
Datum: Samstag, 17. Juni 2017 21:15

Einzelticket:
6 Euro

DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN WITWE
Deutschland 1963, 110 min, FSK 12, dt. Fassung, Digitalprojektion
Regie: F.J. Gottlieb
mit O.W. Fischer, Karin Dor, Klaus Kinski, Werner Peters, Eddi Arent, Doris Kirchner

In London wird mal wieder gemordet, aber auf bizarre Weise. Die Opfer werden mit einer Gummispinne getötet, die auf einer Giftnadel sitzt. Reporter Wellby vermutet einen Zusammenhang zwischen den Morden und wird mit Hilfe des Archivars Fish schnell fündig. Alle Opfer waren Mitglieder einer Mittelamerika-Expedition, deren Leiter auf rätselhafte Weise ums Leben kam, und alle Überlebenden kamen nach der Rückkehr überraschend zu sehr viel Geld - einer von ihnen ist sogar Wellbys Chef. Der Verdacht liegt nahe, dass jemand sich für vermeintliches Unrecht rächen will. Aber wer? Wird es Wellby gelingen, das Rätsel zu lösen und einmal seinen Flachmann wegzulegen?

Im Zuge des Erfolgs der Edgar-Wallace-Filme kamen zahlreiche „Imitatoren“ in die deutschen Kinos, so auch vier Filme nach Motiven von Wallaces böhmischem Zeitgenossen Louis Weinert-Wilton. Mit bewährtem Wallace-Personal, französischer Unterstützung und einem grandios chargierenden 50er-Jahre-Herzensbrecher O.W. Fischer in seiner einzigen Krimirolle verdient sich „Das Geheimnis der schwarzen Witwe“ nicht nur wegen seines wahnsinnigen Mord-Gimmicks einen Ehrenplatz in der Ruhmeshalle des deutschen Kintopps. Liebevoll restauriert, mit bestem Dank an Filmjuwelen.

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 17. Juni 2017 21:15