Heavy Metal

heavy_metal
Kategorie
Filme
Date
Dienstag, 11. Juni 2024 21:15

Zur Ausstellung „Das war Schwermetall“

Heavy Metal

Kanada 1981, 99 Min., digital, deutsche Fassung, Regie: Gerald Potterton, Jimmy T. Murakami

Anlässlich der Ausstellung „Das war Schwermetall“ ist der offizielle Film zu dem Comic-Kultmagazin endlich wieder dort zu sehen, wo er hingehört: auf der großen Leinwand.

Die sechs Episoden stammen teils original aus dem Magazin, teils wurden sie in dessen Geist erdacht. Das Resultat ist ein wilder, aufwendig animierter Ritt durch verschiedenste Genres von Science-Fiction über Fantasy bis hin zu Horror, Splatter, Action, Erotik und abgedrehter Komödie - und auch durch verschiedene Zeichenstile. Der Soundtrack liefert neben ein paar symphonischen Instrumentalnummern vor allem zündenden Rock und eben Heavy Metal damals angesagter Bands wie Black Sabbath, Cheap Trick und Blue Öyster Cult.

Sicher hat der damals groß angekündigte Film auch seine Schwächen: So sind die Episoden inhaltlich wie zeichnerisch von etwas unterschiedlicher Qualität und das mainstreamig-kitschige Ende der Rahmenhandlung beißt sich ein wenig mit dem sonst recht schrillen, sichtlich auf ein subkulturelles Publikum ausgerichteten Stil. Letztlich passen aber auch diese Schwächen doch recht gut zu einem Film, der bei allem Aufwand eben nicht glatt und perfekt, sondern wild und ungewöhnlich daherkommen will. Im Gesamten ein schwer unterhaltsames Werk, das sich seinen Kultstatus bis heute bewahrt hat und dem Geist der Vorlage durchaus gerecht wird.

 

Zur Ausstellung „Das war Schwermetall“

Vom 25.5. bis 16.6. (Di-So von 10-18 Uhr, Vernissage: 24.5., 19 Uhr).ist im Künstlerhaus die Ausstellung „Das war Schwermetall“ über das legendäre Erwachsenencomic-Magazin (Original: „Métal hurlant“, USA: „Heavy Metal“) zu sehen. Aus diesem Anlass zeigt das KommKino sieben Filme: die beiden lange nicht mehr im Kino zu sehenden offiziellen „Heavy Metal“-Filme und fünf Werke, die den Geist des Magazins verströmen, indem sie Comics/Animation für Erwachsene thematisieren bzw. mit Unterstützung von Künstlern des Magazins entstanden sind.

 
 

Alle Daten

  • Dienstag, 11. Juni 2024 21:15
  • Freitag, 24. Mai 2024 21:15