Perry Rhodan – SOS aus dem Weltall

Kategorie
Filme
Datum
Montag, 10. Juni 2019 21:15

Perry Rhodan – SOS aus dem Weltall

OT: ...4 ...3 ...2 ...1 ...morte, BRD/Italien/Spanien 1967, 79 Min., deutsche Fassung, 35 mm, R.: Primo Zeglio, D.: Lang Jeffries, Essy Persson, Pinkas Braun

„Perry Rhodan fliegt in geheimer Mission zum Mond. Dort findet er eine außerirdische Rasse vor, die zwar geistig hochentwickelt ist, jedoch körperlich verfällt. Rhodan soll zusammen mit ihnen auf der Erde einen Arzt aufsuchen, der die Krankheiten kuriert. Doch auf der Erde haben Gangster von der Sache Wind bekommen und wollen in den Besitz der außerirdischen Technologie kommen.“ (www.filmtips.at)

Obwohl Groschenromane heutzutage weit weniger populär sind als in den 60ern und 70ern, ist Perry Rhodan nach wie vor jedem ein Begriff. „Ursprünglich nur als 30- bis 50-bändige Heftserie gedacht, wurde Perry Rhodan in den folgenden Jahrzehnten mit über einer Milliarde verkaufter Hefte] zur erfolgreichsten Science-Fiction- und Heftroman-Serie der Welt und zugleich zum ältesten, langlebigsten und meistgelesenen Produkt der deutschen Nachkriegsliteratur.“ (Wikipedia) Doch trotz des gigantischen Erfolgs als Romanfigur gab es nur einen professionellen Versuch, Rhodan auf Film zu bannen … und der floppte gewaltig. Obwohl der Streifen durchaus groß angekündigt in die Kinos kam, war das Budget offenbar recht mickrig. Der Großteil des ohnehin nur lose auf der Vorlage basierenden Geschehens spielt sich dann auch auf der Erde ab, was die auf Weltraum-Action erpichten Fans schon mal gewaltig verärgerte. Aber das ist wahrlich nicht der einzige Fehler von „Perry Rhodan – SOS aus dem Weltall“ …

Aus heutiger Sicht ist dieses Werk dennoch bzw. gerade deshalb ein Must-See, denn es bietet ein Maß an unfreiwilliger Komik, das seinesgleichen sucht. Grauenvolle Dialoge, miese Darsteller, eine debile Story und selbst für die Entstehungszeit miserable Effekte sorgen für jede Menge Lacher.

Kuriosität am Rande: Ende der 70er versuchte man mit einer Umtitelung in „Kampf der Planeten“ auf der „Star Wars“-Welle mitzuschwimmen. Aber das Publikum roch den Braten und auch diese Version floppte.

Bislang nicht auf DVD oder BD erschienen.

50 Jahre auf dem Mond – Jubiläum der Mondlandung

2019 steigt das 50-jährige Jubiläum der aufsehenerregenden Landung auf dem Mond. Aus diesem Anlass zeigen wir zwei Filme, die ein paar Jahre vor diesem Ereignis entstanden und sich des Themas auf sehr triviale, aber gerade deshalb sehr unterhaltsame Weise annehmen.

 

 
 

Alle Daten

  • Montag, 10. Juni 2019 21:15

Demnächst im Komm

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter


 
* indicates required