Catch the Fair One

catch_the_fair_one
Dienstag, 31. Januar 2023 21:15
                                           Eintritt: 6 Euro                           

USA 2021, 85 Min., dF/OV, digital, R.: Josef Kubota Wladyka, D.: Daniel Henshall, Kevin Dunn, Kali Reis

Um ihre Schwester, die vor Jahren spurlos verschwand, zu finden, plant die indianische Boxerin Kaylee ihre eigene Entführung und gerät an eine Menschenhändlerorganisation. Dort will sie sich an den Verantwortlichen rächen ...

Josef Kubota Wladykas Regiedebüt ist ein geradlinig erzählter Thriller, der mit der Boxweltmeisterin Kali Reis in der Hauptrolle ideal besetzt ist. Realistisch im Ton und mit glaubwürdigen Charakteren legt der Film sein Hauptaugenmerk nicht auf Twists, sondern auf intensive Spannung, die er die kurze und knackige Laufzeit von 85 Minuten ideal aufrechterhält.

Aber "Catch the Fair One" hat auch noch ein tiefere Ebene:

"Der Film behandelt ein hochaktuelles Thema, das viel zu häufig unter dem Radar läuft. Das National Crime Information Center berichtet, dass es im Jahr 2016 5.712 Meldungen über vermisste indigene Mädchen und Frauen gab, obwohl die bundesweite Vermissten-Datenbank des US-Justizministeriums, NamUs, nur 116 Fälle registrierte. Gleichzeitig listet das Center for Disease Control Mord als dritthäufigste Todesursache für indigene Frauen.
(...)
Regisseur Josef Kubota Wladyka schreckt nicht davor zurück, die Körperlichkeit seiner Protagonistin in den Fokus zu stellen. Die Zuschauenden begleiten Kaylee dabei distanziert und nach einigen sehr drastischen Szenen wird schwer vorhersehbar, wo der Film mit einem hin will.

Aber das macht "Catch the Fair One" auch so enorm eindrücklich. Der Film erzählt nicht nach einer klassischen Dramaturgie eine Geschichte über Rache. Viel zu gewaltig sind die Mächte, gegen die sich Kaylee versucht zur Wehr zu setzen. Damit wird der Film der Realität gerecht. Es gibt zu wenig Unterstützung und zu wenig Aufklärung über die Femizide an indigenen Frauen. Kali Reis kämpft dagegen an. Als erste indigene Frau, die Weltmeisterin im Boxen wurde, wurde Reis vor kurzem in die North American Indigenous Athletic Hall of Fame aufgenommen, nur wenige Monate nachdem sie ihren Titel im Superleichtgewicht verteidigt hatte. Sie teilt die Geschichten von Menschen, die nicht gehört werden, um Bewusstsein zu schaffen. "Catch the Fair One" hat dabei einen wichtigen Beitrag geleistet."

(Sophia Derda, www.kinozeit.de)


Am 26.1. in der deutschen Version und am 31.1. in der Originalversion zu sehen.

 

 
 

Alle Daten

  • Dienstag, 31. Januar 2023 21:15
  • Donnerstag, 26. Januar 2023 21:15