Der Soldat von Oranien

Filme
Datum: Freitag, 8. November 2019 21:15

Eintritt:
6 Euro

Der Soldat von Oranien

OT: Soldaat van Oranje, Niederlande/Belgien 1977, 155 min, 35mm, Original mit englischen Untertiteln, R.: Paul Verhoeven, D.: Rutger Hauer, Jeroen Krabbé, Susan Penhaligon

„Eine Gruppe von Studenten gerät in die Wirren des 2. Weltkrieges, als die deutsche Armee überraschend in den Niederlanden einmarschiert und das Land besetzt. Das Leben der sechs Freunde wird sich für immer verändern und sie werden sich entscheiden müssen, auf welcher Seite sie sich beteiligen. Einige schließen sich bewusst dem Widerstand an, andere arbeiten für die deutschen Besatzer. Im Mittelpunkt stehen dabei besonders Erik (Rutger Hauer) und Guus (Jeroen Krabbé).
Der Film basiert auf den Memoiren von Erik Hazelhoff Roelfzema, einem Mitglied des Widerstandes, Pilot der Royal Airforce und Adjutant der holländischen Königin Wilhelmina während des Exils in London, und erzählt die Geschichte eines Mannes, der aus den unterschiedlichsten Motiven heraus zum Widerständler wird.

Mit SOLDAAT VAN ORANJE gelang Ausnahmeregisseur Paul Verhoeven ein epischer Kriegsfilm, ein Spionagethriller und ein Kriegsdrama in einem.“ (Carlito Brigante)

 

In memoria di Rutger Hauer

Am 19. Juli verstarb der niederländische Schauspieler Rutger Hauer. Er wirkte in sehr unterschiedlichen Filmen mit, wobei er besonders in der Zusammenarbeit mit dem ebenfalls aus den Niederlanden stammenden berühmten Regisseur Paul Verhoeven glänzte. Wir zeigen fünf von Hauers interessantesten Werken im originalen 35mm-Kinoformat.

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 8. November 2019 21:15