The Grudge - Der Fluch

Filme
the_grudge_der_fluch
Datum: Freitag, 17. Januar 2020 21:15

Eintritt:
6 Euro

The Grudge - Der Fluch

Japan/ USA/ Deutschland 2004, 91 Min., deutsche Fassung, 35mm, Regie: Takashi Shimizu, Darsteller: Sarah Michelle Gellar, Jason Behr, William Mapothern, Bill Pullmann

„In Tokyo bezieht die amerikanische Familie Williams eine auf den ersten Blick ganz gewöhnliche Doppelhaushälfte, doch natürlich kommt es wie es kommen muss, und es beginnen sich seltsame Ereignisse zu häufen. Als eines Tages die Studentin Kare (Sarah Michelle Gellar) ihren Job als Pflegerin der alten Mutter antreten will, findet sie eine seltsame Situation vor: Die Familie ist verschwunden und die alte Frau ist verstört. In der Wohnung begegnet sie dann einem kleinen Jungen, wobei gleichzeitig der Fluch, der über dem Haus lastet, nun auf sie übergesprungen ist.

Regisseur Shimizu hält die Spannung mit sicherem Gespür für Timing und Atmosphäre auf konstant hohem Niveau und lässt diese immer wieder in zahlreiche effektive Schockmomente münden, welche von der Soundabmischung sowie dem stimmungsvollen Score von Chris Young („Hellraiser“) wirkungsvoll unterstützt werden. „The Grudge“ ist ein Film, der, auch wenn sich der Blutgehalt in Grenzen hält (wohltuend), auf die Nerven geht“ (ofdb.de)

"Bei "The Grudge – Der Fluch" passt die Floskel wirklich, dass der Film nichts für schwache Nerven sei.

Wirklich spannend ist "The Grudge – Der Fluch" nicht nur als Verschmel­zung von Hollywood mit japa­ni­schem Kino, sondern auch durch seine Besetzung. (...) Das Gesamt­re­sultat ist bemer­kens­wert: Ein Grusel­film, der viele andere Werke, die auf plattere Effekte setzen, in den Schatten stellt." (Rüdiger Suchsland, www.artechock.de)

 

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 17. Januar 2020 21:15