Variationen der Liebe

Filme
kommkino
Datum: Freitag, 17. Juli 2020 21:15

Eintritt:
6 Euro

Variationen der Liebe

 

"'Das ABZ der Liebe' hieß das Buch von Inge und Sten Hegeler, mit dem das Psychologenpaar 1961 in Schweden zu 'Aufklärern der Nation' avancierte. Acht Jahre später eroberten sie auch die Leinwand: In einem gemütlichen Wohnzimmer, bei unzähligen Tassen Kaffee und noch mehr Zigaretten, erläutern sie im sachlichen Fachgespräch mit einem Gynäkologen und einer Ärztin sexuelle Praktiken. Junge Paare verdeutlichen das Gesagte in einem klinisch anmutenden Versuchslabor oder einem wundervoll luftigen Pop-Dekor, oft in extravaganten Split-Screen-Projektionen. Ungezwungen, liberal, gebildet und auch in sexueller Hinsicht tolerant und aufgeklärt: VARIATIONEN DER LIEBE präsentiert Idealbilder skandinavischer Bürger im Wohlfahrtsstaat. 'Berüchtigt' wurde der auch international enorm erfolgreiche Aufklärungsfilm durch Martin Scorseses TAXI DRIVER, 1976: Dort läuft er in einem Pornokino, in das der Soziopath Travis Bickle (De Niro) eine junge Frau bei der ersten Verabredung einlädt – zu deren großem Entsetzen. In Schweden war der Film ab 15 Jahren freigegeben." Nordische Filmtage Lübeck


Die Kopie ist leider nicht in bestem Zustand, aber aufgrund der Seltenheit wollen wir sie unserem Publikum dennoch nicht vorenthalten.

 

Hier gibt's Online-Tickets!

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 17. Juli 2020 21:15