Teufelskreis Alpha

Filme
teufelskreis_alpha
Datum: Donnerstag, 22. Oktober 2020 21:15

Eintritt:
6 Euro

Teufelskreis Alpha

Originaltitel: The Fury, USA 1978, 118 Min., Originalversion, 16mm, Regie: Brian De Palma, Darsteller: Kirk Douglas, John Cassavetes, Carrie Snodgress

Der junge, telepathisch begabte Robert (Andrew Stevens) wird entführt – scheinbar von Terroristen. Doch sein Vater Peter (Kirk Douglas) findet heraus, dass in Wirklichkeit eine geheime Regierungsorganisation der USA dahintersteckt. Deren Leiter, der skrupellose Childress (John Cassavetes), will den Jungen für Spionagezwecke missbrauchen und hat es außerdem noch auf eine ähnlich begabte Studentin (Amy Irving) abgesehen. Doch er hat die Rechnung ohne Peter gemacht …

Nach seinem Kassenhit „Carrie“ drehte Kultregisseur Brian De Palma („Dressed to Kill“, „Scarface“) einen weiteren Film zum Thema Telepathie. Doch „The Fury“ geht weniger in die Horror-Richtung, sondern spielt geschickt mit Elementen des Agententhrillers, wobei überraschend scharfe kritische Töne angeschlagen werden. Der US-Regierung traut De Palma offenbar alles zu. Auch wenn der Streifen inhaltlich etwas überfrachtet wirkt, ist er doch ein packender und rasanter Reißer, der außerdem mit einer Traumbesetzung punkten kann. „Brian De Palma's "The Fury" is a stylish entertainment, fast-paced, and acted with great energy“, meinte dann auch der damalige US-Kritikerpapst Roger Ebert.

Special: In memoria di Kirk Douglas

Am 5. Februar 2020 ist Issur Danielovitch Demsky, besser bekannt als Kirk Douglas, im Alter von 103 Jahren gestorben. Er war einer der letzten Überlebenden aus dem "Goldenen Zeitalter" Hollywoods. "Er hat fast alles im Filmgeschäft gemacht – Regie geführt, produziert und nebenbei noch die Blacklist in kleine Stücke gehauen", hieß es bei der Laudatio für seinen Ehren-Oscar 1996. Grund genug also für das KommKino, Kirk Douglas mit einer Auswahl seiner Filme zu ehren.

 

 

 

Alle Daten


  • Donnerstag, 22. Oktober 2020 21:15