Die Ausgebufften

Filme
die_ausgebufften
Datum: Samstag, 27. November 2021 21:15

Eintritt:
6 Euro

Die Ausgebufften

Originaltitel: Les Valseuses, Frankreich 1974, 117 Minuten, deutsche Fassung, 35 mm, Regie: Bertrand Blier, Darsteller: Gérard Depardieu, Miou-Miou, Patrick Dewaere

Jean-Claude und Pierrot sind zwei Kleingangster, die, nachdem sie sich für eine Spritztour ein Auto „ausgeliehen“ haben, vom Besitzer des Autos, mit einer Waffe bedroht werden. Sie können ihm die Waffe entwenden – wie auch die Freundin, Marie, die die späteren sexuellen Annäherungsversuche der beiden Männer kühl über sich ergehen lässt.

Während in Deutschland 1974 die sogenannte Sexwelle im Kino bereits abebbte, die entsprechenden Filme seltener und in der Regel weniger sehenswert wurden, flammte sie in Frankreich aufgrund schärferer Zensurvorgaben in den frühen Siebzigern mit „Emmanuelle“ von Just Jaeckin und „Die Ausgebufften“ erst richtig auf. Bliers Herangehensweise ist eine deutlich intellektuellere als damals üblich: Die Charaktere sind komplex, aus dem Gegenteil der „schwanzgesteuerten Männer“, wie der Originaltitel suggeriert und die Handlung bestätigt, und der sexuell desinteressierten Marie lässt sich das Scheitern der sexuellen Revolution ableiten. Daran lässt Blier seine Charaktere nicht kapitulieren, sondern reifen.

 

 

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 27. November 2021 21:15