Perdita Durango

Filme
perdita_durango
Datum: Samstag, 22. Januar 2022 21:15

Eintritt:
6 Euro

Perdita Durango

Mexiko, Spanien, USA 1997, 129 Minuten, deutsche Fassung, 35mm, Regie: Alex de la Iglesia, Darsteller: Rosie Perez, Javier Bardem, Harley Cross

Perdita Durango und Romeo Dolorosa sind ein Liebes- und Verbrecherpaar, das, um Geld zu verdienen, einen Lkw voller Embryos schmuggelt und, um Spaß zu haben, ein bürgerliches Pärchen kidnappt. Im Alltag gehen sie ihren Leidenschaften nach – sie als Prostituierte und er als Voodoopriester. Dem Spaß und Abenteuer wird jedoch schnell eine Grenze gesetzt, als das FBI und frühere Gangsterfreunde Romeos den beiden auf die Spur kommen.

Einer der großen Skandalstreifen der 90er! Als Gangsterfilm und Gewaltexzess in einer Reihe stehend mit „Natural Born Killers“ und frühen Tarantino-Filmen, geht der Film auf einen Roman von Barry Gifford zurück, der die Drehbücher zu „Wild at Heart“ und „Lost Highway“ schrieb. Von der internationalen Kritik als gewaltverherrlichend und zynisch abgestraft, konnte der Film in Spanien nach vier Nominierungen zwei Goyas (der Goya gilt als wichtigster spanischer Filmpreis) gewinnen – und sich mittlerweile zum Kultfilm mausern.

 

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 22. Januar 2022 21:15