Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts

rocky_IV
Freitag, 23. Dezember 2022 21:15

USA 1985, 91 Min., dF, digital, Regie: Sylvester Stallone, D.: Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young, Carl Weathers, Dolph Lundgren, Brigitte Nielsen

Der „Italian Stallion“ schlägt wieder zu! Wenn auch aus tragischen Gründen, denn nach dem Tod seines Ex-Konkurrenten und Buddys Apollo Creed im Fight gegen die russische „Kampfmaschine“ Ivan Drago beschließt Rocky, seinen Freund in einem Boxkampf gegen den Russen zu rächen. Und er will zeigen, dass der Russe nicht unbesiegbar ist, wie er von der russischen Delegation verkauft wird. Dafür begibt sich Rocky, da die bösen Russen einen Kampf nur zu ihren Bedingungen zulassen wollen, ins „Herz der Finsternis“, nach Russland, um sich dort mit archaischen Mitteln in einer verschneiten Berglandschaft auf den Kampf vorzubereiten – den „Kampf des Jahrhunderts“.

Zugegeben, „Rocky IV“ ist nicht unbedingt ein guter Film. Dafür sprechen schon die damaligen Kritiken wie auch die fünf Goldenen Himbeeren, die er unter anderem in den Kategorien Schauspieler und Regisseur bekommen hat. Und Dolph Lundgren hat an anderer Stelle für seine Darbietung des Ivan Drago tatsächlich einen Preis in der Kategorie „Bester Komödienschauspieler“ bekommen – auch eine Leistung! Stallone präsentiert als Regisseur ein sehr infantiles Russlandbild, das von damals gängigen Klischees nur so trieft. Aber aus einer anderen Sichtweise ist der Film ein wunderbares Zeitdokument der Reagan-Ära und des Kalten Krieges, der auf sehr vielen Ebenen geführt wurde – auch im Kino. Da wundert es nicht, dass „Rocky IV“ an den Kinokassen ein Riesenerfolg war. Also, inzwischen ein Kultfilm oder immer noch Schund? Wir vom KommKino wünschen jedenfalls (ganz nach der damaligen „Spiegel“-Kritik) viel Spaß mit dem „Politporno vom italienischen Hengst“. Ein Film, der auch bestens zur derzeitigen weltpolitischen Lage passt … und dank eines haarsträubend „versöhnlichen“ Schlusses auch hervorragend in die Weihnachtszeit.

 

 
 

Alle Daten

  • Freitag, 23. Dezember 2022 21:15