Dark CircusKeinen Bock auf Eiseskälte? Im KommKino wird's diese Woche heiß!

Los geht unsere sündig-frivole Woche am 5. Februar mit Intime Stunden auf der Schulbank. Dieses besonders seltene Werk von Jürgen Enz, dem Großmeister kleinbürgerlicher Anti-Erotik, läuft bei uns um 21:15 Uhr. Bislang übrigens nicht auf DVD oder BD erschienen. Hier gelang dem Filmemacher sogar der veritable Coup, den seinerzeit höchst populären Volkskomiker Peter Steiner als männlichen Hauptdarsteller zu gewinnen.

Am 7. und 8. Februar zeigen wir nochmals Free Lunch Society. Der Dokumentarfilm widmet sich ab 21.15 Uhr der visionären Reformidee des bedingungslosen Grundeinkommens.

Besuch von der Kameliendame 2000 erwarten wir am 9. Februar. Im Rahmen unseres Radley-Metzger-Specials beobachten wir um 21:15 Uhr Armand Duval dabei, wie er in Rom die attraktive und verwöhnte Marguerite Gautier kennenlernt, von der er sofort fasziniert ist. Als Armand von ihr eingeladen wird, gesteht er Marguerite seine Liebe. Nach einer kurzen Liaison trennt sie sich jedoch von ihm. Um sie zu provozieren, schläft Armand auf einer ausschweifenden Party vor ihren Augen mit einer anderen Frau ...

Einen Radley-Metzger-Doppelpack legen wir am 10. Februar nach. In The Opening of Misty Beethoven trifft um 21:15 Uhr Misty Beethoven, die Hure, auf Dr. Seymour Love, den Sexologen. Misty fühlt sich und ihre Sexualität nicht beachtet und Seymour hilft ihr dabei, sich zu einer Frau zu entwickeln, die Leidenschaft erweckt. Während sich Misty auf ihre große Abschlussprüfung – die Verführung eines homosexuellen Künstlers – vorbereitet, wird die Beziehung zu Seymour immer angespannter ...

Gegen 23:15 Uhr legen wir The Private Afternoons of Pamela Mann nach. Darin glaubt der reiche Mr. Mann, dass seine Frau ihre fleischlichen Gelüste nicht nur mit ihm auslebt. Er beauftragt einen Privatdetektiv, um sie zu beschatten. Dieser enthüllt nach und nach all ihr unzüchtiges Treiben ...

Wir sehen uns,
Euer KommKino

Newsletter


 
* indicates required