Horror Noire

Liebe Freundinnen und Freunde des KommKinos,

am Dienstag (14.09. / 21:15 Uhr) kehrt die TUESDAY TRASH NIGHT in unseren schmucken Saal zurück und missbraucht ihn für cineastische Foltereien ungeahnten Ausmaßes. In Raw Force - Jäger des tödlichen Jade quälen euch Kannibalen-Mönche und Zombie-Kung-Fu-Kämpfer mit wildem Gekloppe, nackter Haut und jeder Menge Kunstblut. Der katholische Filmdienst ist hingerissen und macht Lust auf mehr: „Ein Gewaltfilm, der brutale und ekelerregende Tötungsarten, voyeuristische Sexeinlagen und Kannibalismus vorführt”.

Im Kleid eines Horror-Westerns präsentiert sich mit The Wind am Mittwoch (15.09. / 21:15 Uhr) eine regelrechte Offenbarung. Was anfängt wie eine bloße Ansammlung von Momenten, entwickelt sich schnell zu einem beunruhigenden Filmalbtraum. 

Knallhart geht es am Donnerstag (16.09. / 21:15 Uhr) weiter mit Hunted - Waldsterben. Mit dem Streifen ist dem oscarnominierten Regisseur Vincent Paronnaud ein kompromissloser Survival-Thriller gelungen, der genüsslich mit Geschlechterkonventionen, #MeToo und Rotkäppchen-Motiven spielt. Mit bitterbösem Humor und klugen Beobachtungen bekommt die Rape-&-Revenge-Formel ein zeitgemäßes Update verpasst.

Das letzte Land erkunden wir am Freitag (17.09. / 21:15 Uhr) mit euch. Dabei handelt es sich um ein packendes Sci-Fi-Abenteuer, das weltweit auf zahlreichen Festivals mit Preisen ausgezeichnet wurde.

Am Samstag (18.09. / 21:15 Uhr) destilliert Trans – I Got Life aus den Lebensgeschichten von sieben charismatischen Menschen das weite Spektrum der Transidentität. Damit eröffnet er zugleich die gesellschaftliche Debatte über eine Welt, in der die Geschlechter nicht mehr schwarz-weiß festgeschrieben sind, sondern als fluide aufgefasst werden.

Wir sehen uns!

Euer KommKino

P.S.: Da momentan in Nürnberg eine Inzidenz über 35 vorliegt (Stand: 13. September), muss der Besuch im KommKino den 3G-Regeln unterliegen: geimpft, genesen oder getestet. Bitte bringt einen entsprechenden Nachweis mit und zeigt diesen am Einlass vor. Als Testnachweis ist ein negativer Antigen-Schnelltest erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Sorry für die Umstände!

Zurzeit können in bayerischen Kinos zudem unterschiedliche Corona-Regeln gelten (z. B. kein Sicherheitsabstand mit Maskenpflicht und Verzehrverbot oder ausreichender Sicherheitsabstand zwischen den Gästen ohne Maskenpflicht). Bei uns gilt Folgendes:

Am Platz kann die Maske abgenommen werdenDer Konsum von Speisen und Getränken während des Films ist ebenfalls zulässig.

 

 

  

Demnächst im Komm

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
12
13
19
20
27
30

Newsletter


 
* indicates required